Senioren bei Wassergymnastik im Schwimmbad.
Senioren-Gruppe des Schwimmvereins bei gymnastischen Übungen im Wasser. Foto: Langenberger Schwimmverein

Velbert. Andrea Neumann, Leiterin von vier Senioren-Gruppen des Langenberger Schwimmvereins, führt normalerweise wöchentlich Wassergymnastik-Übungen in den Lehrschwimmbecken des Nizzabads und der Grundschule in Nierenhof durch. Einmal im Jahr findet jedoch ein gemütliches Treffen bei Kaffee und Kuchen statt, dieses Mal im Vereinsheim des Schwimmvereins.

Die dynamischen Übungen, begleitet von Musik, sind alles andere als ein gemütliches Plantschen, sondern beanspruchen intensiv verschiedene Körperbereiche von den Schultern bis zu den Zehen. Die Wassergymnastik erlaubt wenig Raum für Unterhaltungen, weshalb diese ausgiebige Feier „an Land“ eine willkommene Abwechslung darstellt. In diesem Jahr nahmen 48 Teilnehmer teil, wobei nur dreizehn „Gymnastikanten“ aus allen Gruppen fehlten – eine beeindruckende Beteiligung, die der regelmäßigen Teilnahme an den wöchentlichen Sporttreffen entspricht.

Gruppe älterer Menschen
Mitgliederinnen und Mitglieder des Schwimmvereins beim gemütlichen Beisammensein. Foto: Langenberger Schwimmverein