Gruppe Jugendlicher bei Preisverleihung auf Bühne
Der Turnernachwuchs aus Neviges bekam Urkunden von Bürgermeister Dirk Lukrafka. Foto: privat

Velbert. Bei der Sportlererhung der Stadt Velbert wurden auch die Aktiven des Nevigeser Turnvereins ausgezeichnet. Die Nachwuchsturnerinnen hatten in Einzel- und in den Mannschaftswertungen die Nase vorn.

Im Sportjahr 2023 hat die Stadt Velbert jugendliche Sportlerinnen und Sportler ausgezeichnet, die in ihren Disziplinen besondere Leistungen erbracht haben. Der Stadtsportbund hatte zur Sportlerehrung im Forum Velbert eingeladen, um hier in festlichem Rahmen Einzelsportler und Mannschaften auszuzeichnen.

Unter den besten Sportlern der Stadt waren auch die Gerätturnerinnen vom Nevigeser Turnverein. Sie hatten im Jahr 2023, bei Einzel-, Mannschafts- und Qualifikationswettkämpfen des Turnverband Mettmann, erste Plätze erreicht.

Bürgermeister Dirk Lukrafka beglückwünschte die ausgesucht besten jugendlichen Akteure seiner Stadt persönlich und zeichnete alle mit Ehrenurkunden aus.

Erfolge der NTV-Turnerinnen:
1. Platz Einzelwettkampf im Turnverband Mettmann: Kimberly Ristow (seit 2017 ununterbrochen in Folge)

1. Platz Mannschaftswettkampf Turnverband Mettmann: Kimberly Ristow, Mia Adam, Alisha Süslü, Amina Denzel, Luisa Heinez, Roxana Matloch

1. Platz Einzel-Qualifikation zur Verbandsgruppe: Azra Süslü