Wegen der aktuellen Hygienevorschriften müssen die allermeisten Plätze im neuen Velberter Stadion bei den Spielen leer bleiben. Foto: Hans-Joachim Kling
Wegen der aktuellen Hygienevorschriften müssen die allermeisten Plätze im neuen Velberter Stadion bei den Spielen leer bleiben. Foto: Hans-Joachim Kling

Velbert. Am Freitag, 4. September, um 19.30 Uhr eröffnet die SSVg 02 gegen die Spvg. Schonnebeck die neue Saison in der Oberliga Niederrhein. Schon Dienstagmittag waren alle Karten verkauft, meldet die SSVg.

„Zu unserem Bedauern müssen wir heute (1. September) schon ausverkauft melden“, schreibt die Verein im Vorfeld zum ersten Ligaspiel. Und weiter: „Weiterhin dürfen nur 300 Zuschauer aus Hygienevorschriften des Landes NRW ins Stadion. Vorrangig haben zunächst die VIP- und Dauerkarten Zutritt, die verbleibenden Tageskarten sind seit heute Mittag bereits vergriffen.“

„Das ist einerseits schön, andererseits hätten wir am Freitagabend – erstmals unter Flutlicht – sicherlich mehr als 1.500 Zuschauer begrüßen dürfen“, meint Ralf Koeppe von der SSVg-Vereinsspitze.