Die Tafel Velbert für Niederberg versorgt bedürftige Menschen mit Lebensmitteln. Foto: Mathias Kehren
Die Tafel Niederberg versorgt bedürftige Menschen mit Lebensmitteln. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Die Eröffnung des neuen Tafelstandorts Langenberg verschiebt sich auf Freitag, 3. Mai. Ursprünglich sollte schon jetzt die Ausgabe am MTV-Vereinsheim an der Donnerstraße erfolgen. Zwischenzeitlich wird die Freitagsausgabe am Velberter Standort angeboten.

„Eigentlich war geplant, dass der Tafelstandort Langenberg am 5. April am neuen Ort, dem MTV-Vereinsheim auf der Donnerstr. 13, startet. Hier sollte die Ausgabe der Lebensmittel erstmals über einen mobilen Tafelstand, konkret einen Anhänger, erfolgen“, informiert Tafelleitung Renate Zanjani. Aufgrund von Verzögerungen bei der Beschaffung des Anhängers müssten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer jedoch eine Verschiebung der Eröffnung in Kauf nehmen.

Der neue Standort eröffnet nun voraussichtlich am Freitag, 3. Mai, seine Pforten. Bis dahin erfolgt die Ausgabe der Lebensmittel über den zentralen Tafelstandort in Velbert an der Mettmanner Str. 53.

„Wir sind dankbar, dass wir unseren Tafelgästen auch in dieser Übergangszeit eine verlässliche Versorgung bieten können. Dies gelingt, da das Langenberger Team der Ehrenamtlichen sehr flexibel ist und sich für die Übergangszeit neu organisiert. Natürlich freuen wir uns sehr, wenn wir dann ab Mai wieder direkt vor Ort für die Langenberger da sein können“, ist Renate Zanjani optimistisch.

„Dass es gut funktionieren, wissen wir noch aus der Zeit des Hochwassers 2021,“ berichtet Tanja Högström, Tafelkoordinatorin. „Damals war der Langenberger Standort vorübergehend geschlossen und die Versorgung wurde über Velbert-Mitte organisiert. Das hat für die Übergangszeit prima funktioniert und so haben wir eine gute Alternative. Die Tafelgäste wissen, dass sie sich auf uns verlassen können.“

„Um sicherzustellen, dass niemand am 5. April vergeblich kommt, wird ein Ehrenamtlichen-Team vor dem MTV-Vereinsheim sein und den Tafelgästen, die es an diesem Freitag nicht nach Velbert-Mitte schaffen, Lebensmitteltüten für das Wochenende aushändigen“, so die Tafelkoordinatorin.