Gewählt wurden: Dr. Wolfgang Beckröge, Dr. Hans-Wilhelm Dorgarten, Liane Marth, Karin Plähn, Michael Schmerler, Georg Greshake, Julia Hüge und Artur Busse. Foto: privat

Velbert. Der Ortsverband der Grünen hat einen neuen Parteivorstand gewählt. Michael Schmerler bleibt Vorsitzender, Georg Greshake tritt die Nachfolge von Liane Marth als zweiter Parteisprecher an.

Michael Schmerler, der sich bereits zum dritten Mal für eine Wiederwahl zur Verfügung stellte, wurde in seinem Amt als Parteisprecher bestätigt.

Zum zweiten Parteisprecher wurde Georg Greshake gewählt und tritt damit die Nachfolge von Liane Marth an, die aus privaten Gründen nicht mehr als Parteisprecherin kandidierte. Sie steht dem neuen Vorstand künftig als Beisitzerin zur Seite.

„Themen wie Klimaschutz, Naturerhalt, Energiewende und Nachhaltigkeit werden uns nicht nur in den nächsten Jahren beschäftigen, sondern werden auch noch Themenfelder für nachfolgende Generationen sein. Zur Bewältigung dieser Aufgaben müssen wir jetzt die Weichen stellen, damit die Lösung für unsere Kinder nicht unmöglich wird,“ betont Michael Schmerler als Ratsmitglied u. a. im Jugendhilfeausschuss.

Georg Greshake, sachkundiger Bürger im Ausschuss für Schule und Bildung, ergänzt: „Auch ich möchte den Blick auf die Jugend in Velbert lenken, denn Kinder sind unsere Zukunft. Ebenso ist mir der nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen ein wichtiges Anliegen.“

Neben Marth wurden für den Beisitz gewählt: Julia Hüge, Gaby Meihöfer, Hans-Wilhelm Dorgarten, Wolfgang Beckröge und Artur Busse.

Nachfolgerin für Andreas Kanschat, der das Amt des Kassierers seit mehreren Jahren ausfüllte und nicht zur Wiederwahl antrat, ist Karin Plähn. Auch die Parteigeschäftsführung, derzeit vertreten durch Sieghard Marth, ist mitwirkend bei der Vorstandsarbeit.