Die Festival-Organisatoren, Steffen Denter (Bildmitte, Just Festivals), Daniela Hantich und Marc-Thorben Bühring (beide Stadtmarketing) hoffen wieder auf einen vollen Platz Am Offers, wie auf der Aufnahme rechts im Bild aus den Vorjahren. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Leckeres und abwechslungsreiches Essen, stimmungsvolle und angesagte Live-Musik und dazu ein tolles Ambiente: Das „Street Food & Music Festival“ ist von Freitag, 3. Mai, bis Sonntag, 5. Mai, zum fünften Mal zu Gast auf dem Platz Am Offers in Velbert-Mitte. Parallel dazu finden ein verkaufsoffener Sonntag und das Europafest in der City statt.

Kulinarische Weltreise für jeden Geschmack

Von Freitag bis Sonntag können Besucherinnen und Besucher eine kulinarische Weltreise erleben. An ionsgesamt 17 Foodtrucks werden Spezialitäten aus aller Welt angeboten, von mexikanischen Tacos über amerikanische Burger bis hin zu französischen Crêpes und deutscher Currywurst.

Bei fluffige Poffertjes mit süßen Toppings und leckere Bubble Waffles  kommen auch Schleckermäuler zum Zug, die eher auf Süßes scharf sind.

Garniert wird das Ganze mit einem reichhaltigen Getränkeangebot. „Zu jedem Gericht muss es einen passenden Drink geben“, erzählt Alexander Binevitch vom Veranstalter Just Festivals. Neben klassischem Bier und Softdrinks haben sich zuletzt die vielfältigen Cocktails unter den Gästen als absoluter Renner hervorgetan. Ein erfrischender Caipirinha, ein fruchtiger „Sex on the Beach“ oder der ausgefallene „Red Mojito“ sind deshalb auch wieder Teil des Getränkeangebots, welches noch durch würzig aromatisierter Gin und Weinergänzt wird.

Live-Musik auf dem Platz am Offers

Für die passende Stimmung sorgt ein abwechslungsreiches Live-Musikprogramm an allen drei Veranstaltungstagen. Solokünstler und Bands aus verschiedenen Genres unterhalten die Gäste rund um die Foodtrucks.

Den Auftakt am Freitagabend, 18 Uhr, gibt das in Velbert schon bekannte Trio „Latino Total“. Von Samba bis Salsa bringen die drei Vollblutmusiker den heißen Rhythmus Südamerikas in einer mitreißenden Bühnenshow nach Velbert – eine gute Portion Lebensfreude inklusive.

Am Samstag heißt es ab 15 Uhr relaxen (und dabei Streetfood genießen) mit DJ Maik Mosch. Ab 18 Uhr tritt dann die Coverband „ReBoot“ auf den Plan, um mit angesagten Coversounds aus dem Genre Rock und Pop für Stimmung zu sorgen. „Alles andere ist nur original!“, lautet der Band-Slogan selbstbewusst, wenn die jungen Musiker mit Power, Sympathie und Überzeugung ans Werk gehen.

Zum Finalsonntag wird es musikalisch dann wieder ruhiger. Ab 15 Uhr steht André George auf der Bühne. Der vielseitige Reggae-Künstler kombiniert globale Musikstile mit deutschen Texten.

Die Foodtrucks auf dem Platz am Offers haben zu folgenden Zeiten geöffnet: Freitag, 3. Mai, 16 bis 22 Uhr, Samstag, 4. Mai, 12 bis 22 Uhr und Sonntag, 5. Mai, 12 bis 18 Uhr.

Verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag, 5. Mai, findet parallel zum Street Food & Music Festival  das Europafest in der Velberter Fußgängerzone statt. An diesem Tag öffnen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag.