Der Sauerländische Gebirgsverein bietet Wandertouren an. Foto: Mathias Kehren
Der Sauerländische Gebirgsverein bietet Wandertouren an. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Am Samstag, 22. April, bietet der Suaerländische Gebirgsverein (SGV) eine Tageswanderung zum Arboretum Burgholz mit den Wanderführern Rita und Dieter Eschner über 13 Kilometer an. Eine Woche später geht es durch das Feldebachtal.

Bäume der Welt ist der Titel der Wanderung durch das Burgholz bei Wuppertal. Treffpunkt ist am Samstag, 22. April, um 10.18 Uhr am ZOB mit der Linie 649, Bstg. 5 (Preisstufe B).

Das Arboretum Burgholz ist mit etwa 100 verschiedenen Laub- und Nadelbaumarten aus fast allen Kontinenten dieser Welt das flächenmäßig größte Anbaugebiet mit fremdländischen Baumarten in Deutschland.

Umsteigen in Neviges-Markt – Ziel Wuppertal, Endeinkehr im Kaffeehaus Solingen, Schwierigkeitsgrad : schwer, Wanderstöcke sind empfehlenswert.

Schritt für Schritt durch das Felderbachtal

Eine Rundwanderung am Samstag, 29. April, mit den Wanderführerinnen Christel Krey und Ingrid Kretzschmar über 5,3 Kilometer. Treffpunkt: 13.49 am ZOB mit der Linie OV8, Bstg. 6, Preisstufe A bis Nierenhof.

Eine Wanderung durch Berg und Tal – Auf dem Hölterberg erleben die Teilnehmer eine herrliche Weitsicht und idyllische Waldwege.