Acht Jahre lang hat die Klasse an der Burgfeldschule die Schulbank gedrückt - das ist jetzt über 60 Jahre her. Foto: privat
Acht Jahre lang hat die Klasse an der Burgfeldschule die Schulbank gedrückt - das ist jetzt über 60 Jahre her. Foto: privat

Velbert. Lang ist’s her. Der Entlassjahrgang von 1963 der evangelischen Burgfeldschule, der heutigen Schule an der Ansembourgallee in Velbert-Neviges, hat jetzt sein Klassentreffen gefeiert.

Christa Simmich hatte ihre Mitschülerinnen und -schüler von damals zum Treffen nach Neviges eingeladen. „Es war ein schönes Treffen“, freut sich Simmich. 16 ehemalige Klassenkameraden konnte sie begrüßen, um Erinnerungen auszutauschen und aufzufrischen. Ein paar seien krankheitsbedingt verhindert gewesen, so Simmich. Dennoch: „Es besteht eine Vertrautheit, als wären wir gestern noch zur Schule gegangen.“

Es war erst das fünfte Treffen der Dreiundsechziger der Burgfeld Schule. Einschulung war übrigens am 1. April 1955. Das Foto unten zeigt die Klasse in ihrer Schulzeit.

Foto: privat