Stimmen im Museum Abtsküche auf Weihnachten eine: Lutz Strenger und Hannes Johannsen. Foto: Wolfgang Haupt

Heiligenhaus. Im letzten Jahr stellten Hannes Johannsen und Lutz Strenger im Museum Abtsküche ihr Weihnachtsalbum „Fenstersterne“ vor. Mit 13 besinnlichen, heiteren und vor allem schönen Stücken der beiden rund um das Fest. Dieses Jahr geben die beiden noch einmal ein  Weihnachtskonzert für alle weihnachtsbegeisterten Menschen. Die Einnahmen sind für einen guten Zweck bestimmt.

Am Freitag, 22. Dezember, 19 Uhr, läuten die beiden das Weihnachtsfest im Museum Abtsküche ein. Begleitet wird das Duo in diesem Jahr von handverlesenen Gästen. Und auch in diesem Jahr wissen alle wieder: Weihnachten, das liegt vor allem mit Kindern immer irgendwie zwischen Besinnlichkeit und Wahnsinn. Und auf eine solche Reise wollen sie das Publikum im Museum Abtsküche einmal mehr mitnehmen.

Eingeladen sind alle, von jung bis alt, und ausdrücklich auch die Weihnachtshasser. Der Erlös der Veranstaltung sowie die Spenden des Abends gehen an den Förderverein der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV) Niederberg, die Schwerstkranken und deren Angehörigen mit Beratung und Pflegeangeboten zur Seite steht.

Tickets für Kinder bis 12 Jahren gibt es im Vorverkauf für 5 Euro, alle anderen zahlen 12 Euro. Der Kartenvorverkauf startet am Montag, 16. Oktober, 18 Uhr, und erfolgt ausschließlich auf https://www.neanderticket.de/?484309