Jazz im WIR-Haus in Wülfrath. Foto: Albie Donnelly

Wülfrath. Der britische Jazz-Musiker Albie Donnelly gastiert am Montag, den 30. Oktober im Wir-Haus an der Wilhelmstraße. Die Veranstaltung, findet im Rahmen der Reihe Kultur am Montag, statt. Erwartet werden darf ein Abend voll Blues, Soul, Funk, Jazz und allem dazwischen sowie mit viel britischem Humor.

*Update, 24. Oktober*: Es gibt noch Restkarten für das Konzert von Albie Donnellys „Big Thing“. Das teilen die Veranstalter mit. 

Albie Donnelly ist seit 40 Jahren Jazz-Musiker und auch mit 75 Jahren ist er Dauergast auf Jazz-Festivals und in Jazz Clubs. Der 1947 in Liverpool geborene Saxofonist, Bandleader und Leadsänger gründete im Jahr 1973 die Band Supercharge, die rasch als eine der besten britischen Live-Bands bekannt wurde. Der als Mr. Supercharge bekannte, Albie Donnelly war Studiomusiker, unter anderem für Bob Geldof and the Boomtown Rats, und hat seit 1976 eine Vielzahl von CDs veröffentlicht. Begleitet wird Donnelly, der inzwischen in Heiligenhaus lebt, an diesem Abend von Andre Tolba (Gitarre), Wolfgang Diekmann (Bass) und Uwe Petersen (Drums).

Einlass ist ab 19 Uhr in der Wilhelmstraße 189 in Wülfrath. Der Eintritt kostet 28 Euro und 25 Euro im Vorverkauf. Tickets sind bei Schlüters Genießertreff oder beiNeanderticket unter www.neanderticket.de erhältlich.