FCW verliert in der Vorbereitung

341

Wülfrath. Der 1. FC Wülfrath hat sein zweites Vorbereitungsspiel gegen Rot-Weiß Lintorf mit 1:2 verloren.

Der FCW ging früh in der 9. Minute durch ein Tor von Davide Mangia in Führung. Aber es dauerte nur 15 Minuten bis die Gäste den Ausgleich schafften. Nach einer Standardsituation verlängerte ein Lintorfer per Kopf den Ball im Strafraum weiter auf einen ungedeckten Mitspieler, der sicher verwandelte.

Ansonsten war das Spiel sehr zerfahren und geprägt von vielen Fehlpässen und mangeldem Zweikampfverhalten auf Wülfrather Seite. Mit diesem 1:1 wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel besser, und der FCW erarbeitete sich viele Chancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Einer der wenigen Konterangriffe führte in der 60. Minute zur 2:1-Führung der Gäste, nachdem Torwart Dziediz eine Flanke im Fünfmetererraum passieren ließ.

Im gesamten Spiel merkte man der Mannschaft die harte Trainingsarbeit an. Täglich wurde in den letzten zehn Tagen trainiert. Die Mannschaft wirkte müde und hatte schwere Beine.

Am kommenden Mittwoch, 23. Januar, steht das nächste Vorbereitungsspiel an. Gegner im Lhoist Sportpark um 19.30 Uhr die SG Unterrath.