Ab 9. April: Keine S 9 zwischen Essen und Langenberg

2530
Die Linie S9 geht für drei Wochen im April außer Betrieb. Foto: Mathias Kehren
Die Linie S9 geht für drei Wochen im April außer Betrieb. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Wegen Bauarbeiten auf der Strecke der S 9 fallen ab 9. April Züge aus. Aber die in der vergangenen Woche veröffentlichte Mitteilung der Bahn stimmte so nicht. Das teilt die DB auf Anfrage des Super Tipps mit. Denn tagsüber fahren trotzdem  Bahnen zwischen Langenberg und Wuppertal. Ein Sprecher bittet um Entschuldigung.

„Zwischen dem 9. und dem 29. April fahren keine Züge im Abschnitt Essen-Steele, Velbert-Langenberg und Wuppertal-Vohwinkel“, hatte die Bahn berichtet. Der Grund: Bauarbeiten in Steele.

Daraufhin meldete sich ein Lokführer beim Super Tipp: Das stimmt so nicht, erklärte er. Die Nachfrage bei der Bahn ergab: Der Mann hat recht. Tagsüber verkehren Züge sehr wohl zwischen Langenberg und Vohwinkel.

Zu den Details: Im Zeitraum 9. April bis 29. April fahren keine Züge zwischen Essen-Steele und Langenberg. Dafür sind als Ersatz Busse im Einsatz, der sogenannte Schienenersatzverkehr. (Auch in Nierenhof fahren also in dieser Zeit gar keine Züge.)

Anders zwischen Langenberg und Wuppertal-Vohwinkel: Hier verkehren tagsüber Züge, nach 20 Uhr fahren Ersatzbusse. In der Woche gilt zum Beispiel für Langenberg: Die erste S 9 fährt um 5.22 Uhr Richtung Vohwinkel und Wuppertral-Hauptbahnhof, die letzte um 19.42 Uhr. Danach sind Busse im Einsatz. Für die Gegenrichtung gilt entsprechendes.

Einzelheiten für die einzelnen Stationen und Stunden sind diesem Fahrplan zu entnehmen, den die Bahn erstellt hat:  S9-Ersatzverkehr

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekanntgegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar.

Weitere Informationen gibt es auch über das kostenfreien „BahnBau“-Telefon unter 0800 5 99 66 55.