Popp bis Jazz: Chorkonzert in der AWO

355

Wülfrath. Am Samstag, 15. Februar starten die AWO und das ZWAR-Netzwerk Wülfrath in das Kulturjahr 2020. Erstmals findet an der Schulstraße ein großes Chorkonzert statt.

Von „Pop bis Jazz“ heißt es ab 16.00 Uhr im großen Saal der AWO. Der Eintritt kostet wie bei allen Kulturveranstaltungen von AWO und ZWAR zehn Euro. Für Essen und Getränke sorgen die Ehrenamtler.

Karten können vorbestellt werden unter: Info@awo-wuelfrath.de oder Telefon: 02058-775509. Karten gibt es auch direkt bei der AWO an der Schulstraße, Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag 9 bis 16 Uhr

Am Chorkonzert nehmen teil:

EnChor – Der Pop-Chor der Bergischen Musikschule, Leitung : U. Wewelsiep
Chor&more – Pop- und Jazzchor, Wuppertal, Leitung: H. Kuhlmann
Die Vierte Frau – a capella Gruppe, Essen, fünf Stimmen zwischen Swing, Jazz und Pop.

Zum Ende des Konzerts wird es ein gemensames Singen unter Leitung von Hilde Kuhlmann geben. Mit Ihnen bringt sie den Saal zum Klingen.

Kaffee und Kuchen und kleine Snacks werden in gewohnter Qualität gereicht.