Café und Bistro „Zum Milchkännchen“ in Langenberg eröffnet

1632
Vera Jäger hat in Langenberg das
Vera Jäger hat in Langenberg das "Milchkännchen" eröffnet. Bürgermeister Dirk Lukrafka beglückwünschte sie zur Neueröffnung. Foto: Stadt Velbert

Velbert. Belgische Waffeln, Reibeplätzchen mit Apfelmus, Heiß- und Kaltgetränke zum Mitnehmen – in Langenberg hat das Café und Bistro „Zum Milchkännchen“ an der Hellerstraße 7 den Betrieb aufgenommen.

Bürgermeister Dirk Lukrafka war zu Gast bei der Betreiberin des Cafés und Bistros „Zum Milchkännchen“, Vera Jäger, und wünschte ihr für den Start viel Erfolg. „Ich freue mich, dass an dieser Stelle nun wieder ein gastronomisches Angebot vorhanden ist und hoffe, dass zahlreiche Gäste das Angebot nutzen und die Altstadt weiter beleben werden“, betonte Bürgermeister Dirk Lukrafka.

Aktuell ist aufgrund der Corona-Pandemie und der geltenden Corona-Schutzverordnung nur ein Außer-Haus-Verkauf von Speisen und Getränken zulässig. Freitags ist Ruhetag, ansonsten werden täglich von 11 bis 17 Uhr belgische Waffeln, Heiß- und Kaltgetränke zum Mitnehmen verkauft. Mittwochs gibt es zusätzlich Reibeplätzchen mit Apfelmus.

Bestellungen von Speisen und Getränken können aktuell vor Ort, telefonisch unter 0178/1616181 oder per Mail an zum.milchkaennchen@gmail.com aufgegeben werden. Informationen liefert außerdem die Webseite www.zum-milchkaennchen.eatbu.com.

Zukünftig können sich die Gäste im nostalgisch angelehnten Ambiente mit Kuchen und Gebäck, regionalen Produkten des bergischen Landes, Frühstück und Snacks für den kleinen Hunger sowie einer ausgedehnten Bergischen Kaffeetafel und belgischen Waffeln verwöhnen lassen. Geplant sind auch ein täglich wechselnder Mittagstisch sowie erlesene Brände, Weine und Erfrischungsgetränke aus dem Barsortiment.

Unterstützt wurde die Eröffnung des Ladens in der Hellerstraße 7 in Velbert-Langenberg durch das Zuschussprogramm für die Anmietung freier Ladenlokale der Stadt Velbert. Stephanie Rulf von der Wirtschaftsförderung ergänzte: „Durch den Zuschuss kann die Stadt Velbert Vera Jäger bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit unterstützen und ihr so ein Stück Sicherheit geben.“