Neue Gaststätte in Wülfrath: Freitag Eröffnungsparty im „M3“

5235
Hoffen auf viele Gäste bei der Eröffnungsparty und überhaupt: Memet, Mini und Mustafa vom "M 3" in Wülfrath. .Foto: Kling

Wülfrath. In Wülfrath gibt es eine neue Gaststätte: das „M 3“. Sie hat schon geöffnet, aber am Freitag, 2. September, gibt es eine Eröffnungsparty.

Am Ende der Fußgängerzone im Übergang zur Loev war früher „Evi‘s Bistro“. Hier hat jetzt die Bar „M 3 eröffnet, benannt nach den Vornamen der drei Akteure Mini, Memet und Mustafa.

Wobei Mini Henschel das „Wülfrather Gesicht“ des Teams ist und sich in der Szene auskennt. „In Wülfrath geht man zu Mona, ins P oder ins K5“, erzählt sie. Deshalb habe man auch einen einfachen griffigen Namen gesucht. Und das Team derneuen Bar hofft, dass die Wülfrather und Wülfratherinnen künftig auch ins „M 3“ gehen.

Einen Ruhetag gibt es nicht und die Öffnungszeiten – 12 bis 5 Uhr – sind auch erst einmal ambitioniert.

Die Gäste können in der Gaststätte jetzt auch wieder Billard und Darts spielen, Tisch beziehungsweise Scheiben wurden eigens zur Eröffnung dafür angeschafft.

Die „M 3 Bar“ will jeden ersten Freitag im Monat eine „First-Friday-Party“ feiern. Los geht es mit der Eröffnungsparty am 2. September ab 20 Uhr. Für die Damen gibt es zur Begrüßung einen Prosecco, für die Herren einen Shot. Geplant sind außerdem Motto-Partys.

Geöffnet hat das „M 3“ allerdings auch jetzt schon. Wer die Gaststätte kennenlernen möchte, muss also nicht bis zur Eröffnungsparty warten.