Jahreskonzert der Musikfreunde Wülfrath

104

Wülfrath. Mit neuem Vorstand laden die Musikfreunde Wülfrath zum ihrem Jahreskonzert ein. Es findet am Sonntag, 23. Oktober, ab 15 Uhr in den Räumen der „Kathedrale“ in Schlupkothen statt.

Auf der Mitgliederversammlung des Vereins ist ein neuer Vorstand gewählt worden. Vorsitzender ist jetzt Timo Bornfleth, zweiter Vorsitzender Ingo Wünsch und Geschäftsführerin Marion Sonnen.

Mit diesem Team laden die Musikfreunde Wülfrath, seit 1954 als gemeinnütziger Verein in Wülfrath etabliert, zum Konzert nach Schlupkothen ein. „Auch diesmal sind einige musikalische Überraschungen für die Gäste vorbereitet“, schreibt der Verein.

Das Design des Jahreskonzerts mit hälftiger Aufteilung zwischen den „Musikfreunden“ und „Back and Fill“ sei dabei nicht die einzige Neuerung: „Frischen Wind bringt auch Tanja Bohm, die neue Dirigentin der Musikfreunde. Die Musikfreunde freuen sich über die neue Zusammenarbeit.“

Die Musikfreunde bieten in ihrem Hauptorchester eine einzigartige Zusammensetzung aus Akkordeon, Bläsern und Zupfinstrumenten und Rhythmusgruppe, „in der jeder Musikfreund seinen Platz findet und wodurch ein besonderes Klangbild entsteht“.

Auch „Back and Fill“ ist eine etablierte Größe in der Wülfrather Musikszene, feierte letztes Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Musikalisch finden sich „Back and Fill“ im Genre des Rock-Pop-Cover wieder.

Letzte gemeinsame Veranstaltung war mit vielen weiteren Künstlern und Helfern das Benefizkonzert zu Gunsten der Ukrainehilfe der Bergischen Diakonie Aprath am Zeittunnel.

Karten für das Konzert am 23. Oktober gibt es zum Preis von zehn Euro im Vorverkauf bei Neanderticket, Tabakwaren Schlüter sowie den Mitgliedern. Für Kurzentschlossene sind auch am Veranstaltungstag Karten zum Preis von zwölf Euro vor Ort erhältlich.