Star-Wars-Krieger laden zum Tanz in Velbert

412
Frank Höschler lädt alle Star Wars-Fans zu einem
Frank Höschler lädt alle Star-Wars-Fans zu einem "Galaktischen Tag" mit Tanzprogramm ein. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Am Samstag, 12. November, lädt die Tanzschule Frank Höschler zu einem „Galaktischen Tag“ mit den Star-Wars-Helden ein. Von 12 bis 17 Uhr steht jede Menge Action auf dem Programm. Die Veranstaltung ist kostenlos, Spendeneinnahmen sind für die Tafel für Niederberg bestimmt.

Viele kennen die intergalaktischen Helden schon aus frühester Kindheit. Haben womöglich mitgefiebert als Darth Vader und Obi-Wan Kenobi die (Licht-)Klingen kreuzten oder waren dabei, als die Sturmtruppen des Galaktischen Imperiums gegen die Kämpfer der Rebellen-Allianz ins Gefecht zogen. Und die Saga geht immer weiter mit neuen Filmen und Serien – bis heute.

Tief eintauchen in das Universum der Sternenkrieger können Fans am Samstag, 12. November, in Velbert. Hier veranstaltet die Tanzschule Höschler an der Oststraße 15 einen „Galaktischen Tag“ rund die bekannten Star-Wars-Helden. Mit Unterstützung von Fanclubs aus NRW und darüber hinaus kommen Darth Vader, Sturmtruppler, Yedi und deren Gefährten nach Velbert, wo sie für Fotoshootings mit Gästen und jede Menge Action bereit stehen.

„Ich gehe mal davon aus, dass rund 20 Charaktere der Star-Wars-Saga hier auftreten werden“, sagt Frank Höschler, selbst bekennender Fan der Sternenkrieger. Besonders freut ihn, dass alle Akteure auch ohne Honorar mitmachen. „Wir stellen eine Spendenbox auf, die gerne gut befüllt werden kann. Am Ende gehen alle Einnahmen an die Tafel für Niederberg, wo sie Menschen zugute kommen, die die Hilfe gut gebrauchen können“, so Höschler zum Konzept des „Galaktischen Tags“.

Los geht es ab 12 Uhr mit ersten Fotoshootings, ab 12.30 Uhr werden in etwa halbstündigem Takt Schnupper-Tanzangebote gemacht. Kinder und Jugendliche können kleine Choreographien einstudieren oder beim Hiphop-Tanzangebot ins Schwitzen kommen. „Unsere Tanzlehrerinnen haben sich ein Programm ausgedacht, damit immer was los ist“, so Frank Höschler. Dazu gibt es passende musikalische Beats aus den unendlichen Weiten der Galaxie.

Ab 15 Uhr richtet sich das Programm dann vorwiegend an erwachsene Star-Wars-Fans. Frank Höschler lädt ein, beim Schnuppertanz die ersten Schritte zu wagen. Im Halbstundentakt ab 15.30 Uhr geht das bei Line Dance, Bachata, Disco-Fox und Walzer. Gegen 17.30 Uhr ist Schluss, dann nehmen die Sternenkrieger Kurs Richtung Heimat.