Das Museum Abtsküche in Heiligenhaus. Foto: Mathias Kehren
In allen Museen der Abtskücher Museumslandschaft wird einen Tag lang Programm gemacht. Foto: Mathias Kehren

Heiligenhaus. Ab Samstag, 5. März, öffnen die Museen der „Museumslandschaft Abtsküche“ wieder ihre Tore. In den letzten Monaten blieben alle Museen wegen der Corona-Pandemie geschlossen. 

Das Feuerwehrmuseum, das Umweltbildungszentrum mit dem Waldmuseum und das Museum Abtsküche sind wieder zu den gewohnten Zeiten, samstags von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Zurzeit gilt für Museumsbesucher die 2G-Regel. Wer also geimpft oder genesen ist, kann sich die interessanten Exponate in den Museen anschauen.

„Die ehrenamtlichen Helfer in den Museen freuen sich auf die Besucher und die anregenden Gespräche“, erklärt Reinhard Schulze Neuhoff, Leiter des Arbeitskreises Museumslandschaft Abtsküche.