Nachdem Bürgermeister Thomas Dinkelmann das Fass angeschlagen hat, stößt er mit Schützenkönig Stefan Räker an. Rechts Schützen-Oberst Stefan Prangenberg. Foto: Kreisstadt Mettmann

Mettmann. Mit dem traditionellen Fassanstich hat Bürgermeister Thomas Dinkelmann das Schützenfest der St. Sebastianus Schützenbruderschaft offiziell eröffnet.

Die Fahrgeschäfte, Buden und Stände der Johanniskirmes in der Innenstadt hatten bereits seit 14 Uhr geöffnet. Bis kommenden Dienstag ist die Stadt fest in Schützenhand.

Ein besonderer Gruß des Bürgermeisters beim Fassanstich galt nicht nur dem amtierenden Königspaar Stefan Räker und Marie Leifeld, sondern auch Kirmesbürgermeister Volker Stein, der den Aufbau der Kirmes vom Krankenbett aus verfolgen musste.