Velbert. Die Velberter Karnevalsgesellschaft Urgemütlich lädt zu einer „Tanz in den Mai“-Party ein. Gefeiert wird am Samstag, 30. April, ab 17 Uhr im Bürgerzentrum BiLo an der Von-Humboldt-Straße 53.

Nach der erneuten Absage der Karnevalsveranstaltungen können es die „Urgemütlichen“ kaum erwarten, mit Freunden und Bekannten gemeinsam in den Mai zu tanzen. „Karneval im Mai? Wie passt das denn?“, wird sich da der ein oder andere fragen. Aber hier sieht Monika Krümmel, 1. Vorsitzende der KG Urgemütlich, gar kein Problem: „Ja, es ist schon etwas ungewöhnlich, wenn ein Karnevalsverein plötzlich im Mai eine Veranstaltung ankündigt. Aber wir sind nun mal das ganze Jahr über aktive Jecken, und wer uns kennt, der kann bestätigen: Wir wissen, wie man feiert, egal wann und wo!“

Party, Tanz in den Mai, das klinge alles erst mal nach einer reinen Abendveranstaltung. Aber auch hier habe sich der Vorstand des Vereins etwas einfallen lassen: „Wir Jecken sind nicht nur Erwachsene. Deswegen wollen wir natürlich auch unseren Kleinsten die Möglichkeit geben, an dem Samstag auf ihre Kosten zu kommen.“

Einige Stationen mit Spiel, Spaß, Bewegung und auch süßen Überraschungen werden zu Beginn der Veranstaltung für die Kinder vorbereitet und von Vereinsmitgliedern begleitet. Im Anschluss wird es gegen 19 Uhr noch ein Special mit einem Auftritt der vereinsinternen Tanzgarde geben.

„Nach dem intensiven und teilweise durch Corona sehr komplizierten Training über das ganze vergangene Jahr möchten wir unseren Tänzerinnen und Tänzern hier die Bühne geben, die sie sich wahrlich verdient haben“, sagt Monika Krümmel.

Im Anschluss wird ein DJ das Zepter übernehmen und den Partygästen im BiLo ordentlich einheizen. Skeptikern sei versichert: Es wird an dem Abend viel mehr als nur Karnevalsmusik gespielt.

Anmeldungen unter [email protected]. Der Mindestverzehr liegt bei fünf Euro.