In der Bücherei wird wieder eine spannende Kindergeschichte vorgelesen. Foto: Pixabay

Velbert. Zur nächsten Vorlesestunde am Samstag, 2. April, 11 Uhr, in der Zentralbibliothek, Friedrichstraße 115-117, sind alle Kinder ab drei Jahren mit Eltern, Geschwistern oder Großeltern  eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erwünscht – entweder persönlich in der Stadtbücherei, unter 02051/26-2281 oder per E-Mail an [email protected]. Für erwachsene Begleitpersonen gilt die 3G-Regel.

Gleich zwei Bilderbuchklassiker zu den Themen Teilen und sich Vertragen präsentieren die Vorleserinnen Elke Dennino und Irene Wollmann den kleinen Bilderbuchfans. In der Geschichte „Du hast angefangen, nein du!“ von David McKee streiten sich beispielsweise der blaue und der rote Kerl immerzu. Irgendwann erkennen sie, dass dies gar nicht nötig ist und finden einen Weg, miteinander in Frieden zu leben. “Das gehört mir“ lautet der Titel der zweiten Geschichte, die von Leo Lionni geschaffen wurde. Froschjunge Rupert will einfach alles besitzen: Das Wasser, die Luft, die Erde. Das lassen sich die anderen Frösche natürlich nicht gefallen. Am Ende finden auch sie eine friedliche Lösung für ihren Konflikt.

Nach dem Vorlesen wird noch eine kleine Überraschung gebastelt, die mit nach Hause genommen werden kann und daran erinnert, wie wertvoll es ist, in Frieden zu leben.