Am Sonntag, 7. Mai, ist Europafest und verkaufsoffener Sonntag in der Velbert City. Archivfoto: Mathias Kehren
Am Sonntag, 7. Mai, ist Europafest und verkaufsoffener Sonntag in der Velbert City. Archivfoto: Mathias Kehren

Velbert. Vom 5. bis 10. Mai wird in Velbert die Europawoche gefeiert. Höhepunkt ist das Europafest am Sonntag, 7. Mai, von 12 bis 18 Uhr, das von vielen Vereinen und Institutionen in der Innenstadt gestaltet wird. Dazu schließen sich die Geschäfte mit einem verkaufsoffenen Sonntag an. Das „Streetfood & Music Festival“ und der Klimatag komplettieren am ersten Mai-Wochenende das Programm.

Das Europafest steht dieses Jahr unter dem Motto: „Weil auch du Europa bist – Partnerschaften in Europa“. Los geht es am Sonntag, 7. Mai, um 12 Uhr. Dann wird durch die Innenstadt ein vielfältiges kulturelles Programm quer durch Europa geboten.Es gibt zahlreiche Aktionen, Mitmach- und Informationsstände für die ganze Familie.

Offizieller Start für das Europafest ist um 13 Uhr auf der „Bühne“ vor der Sparkasse. Hier eröffnet Bürgermeister Dirk Lukrafka um 13 Uhr das Fest. Danach heißt es Bühne frei für musikalische Darbietungen und Folklore-Gruppen aus Velbert und der näheren Umgebung, die mit ihren Acts die Gäste auf eine Reise durch Europa mitnehmen möchten.

Zwischen dem bunten Treiben wird auch die Europafee wieder in der Innenstadt erwartet. Im letzten Jahr „schwebte“ sie schon über der Menge und stand gerne als Fotomotiv zur Verfügung.

Verkaufsoffener Sonntag

Neben den ortsansässigen Vereinen und Institutionen beteiligt sich auch der Velberter Einzelhandel und die Gastronomie der Innenstadt mit eigenen Aktionen am Europafest und der Europawoche. Am Festsonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet sind alle Geschäfte entlang der Friedrichstraße ab der Grünstraße bis zur Thomasstraße sowie in den direkt an die Friedrichstraße angrenzenden Nebenstraßen.

Velberter Klimatag

Der Klimatag findet zum ersten Mal im Rahmen des Europafestes statt. Neben dem Klima liegt der Fokus auch auf nachhaltiger Ernährung. Die Informations- und Verkaufsstände finden sich rund um den Münzbrunnen an der Friedrichstraße/Ecke Kurze Straße. Auch für Kinder gibt es hier Programm: Bewegung, Lernen, Spielen, Basteln sind die Themen, die hier bespielt werden.

Es werden Ernährungsweisen vorgestellt, die möglichst geringe belastende Auswirkungen auf die Umwelt haben und zudem gesund sind. Stichpunkte sind hier saisonale Lebensmittel, die nicht weit transportiert werden müssen, und deren nachhaltige ökologische Erzeugung. Beim Velberter Klimatag können Besucher Vielfalt und Vorzüge regional produzierter Lebensmittel kennenlernen und erfahren, wie man sie einfach in den eigenen Alltag integriert.
Ergänzt wird das Thema durch die Aufklärung zur Reduzierung klima- und umweltschädlicher Verpackungen, die Verwendung von Alternativen sowie die entsprechende Achtsamkeit bei der Trennung und Verwertung von Abfall.

Street Food & Music Festival

Auf dem Platz Am Offers stehen die Foodtrucks mit leckeren Speisen quer durch Europa. Archivfoto: Mathias Kehren
Auf dem Platz Am Offers stehen die Foodtrucks mit leckeren Speisen quer durch Europa. Archivfoto: Mathias Kehren

Das „Streetfood & Music Festival“ macht von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. Mai, auf dem Platz Am Offers Station. Die stylischen Foodtrucks mit kulinarischen Angeboten quer über die Kontinente finden in Velbert immer regen Zulauf. Die Gäste erwartet auch wieder Live-Musik an allen drei Tagen. Am Sonntag, parallel zum Europafest, fährt der Veranstalter „Just Festivals“ zusätzlich ein größeres Kinderprogramm auf: Hüpfburg, Kinderschminken und Sandmalerei sind dann auf dem Platz angesagt.

Europawoche 2023

Die Europawoche findet jährlich bundesweit rund um den 9. Mai statt, dem Europatag der Europäischen Union.

„Bereits seit 2019 ist die Europawoche ein feststehendes Event in Velbert. Mit zahlreichen Veranstaltungen wird der europäische Gedanke für alle Velberterinnen und Velberter erlebbar und das interkulturelle Engagement der Stadt Velbert sichtbar“, so Bürgermeister Dirk Lukrafka.

Neben einem Bürgerfest mit internationalem Essen im Kinder- und Jugendzentrum Birth, einem Reisevortrag und Französisch-Sprachkurs der VHS Heiligenhaus/Velbert und einer Live-Bildungskonferenz zum Thema „Talking about us – Students Networking“, sind Veranstaltungen in der Stadtbücherei (Poetry Slam) und verschiedene Sport-Events geplant.

Es geht um formelle und informelle Bildungsangebote europaweit. Daher sind insbesondere Schulen sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen aufgerufen worden teilzunehmen.

Das Netzwerk der Akteure ist vielfältig wie das Veranstaltungsangebot auch: Mit dabei sind das Partnerschaftskomitee (Privatleute, Bildungseinrichtungen, Vereine), das Stadtmarketing Velbert, die Velberter Kulturloewen, die Koordinierungsstelle Klimaschutz, die Stadtbibliotheken, Non Government Organizations (NGOs), der Stadtsportbund, das Jugendparlament Velbert, die politischen Parteien und auch die Partner- und Freundschaftsstädte von Velbert: Châtellerault, Corby, Igoumenitsa, Podujeva und Morąg.