Youtube-Star Dagi Bee „unterrichtet“ am Heinrich-Heine-Gymnasium

2114
Für die VOX-Sendung
Für die VOX-Sendung "Der Vertretungslehrer": Youtube-Star Dagi Bee redet mit der Klasse über "Hass im Netz". Foto: MG RTL D / Guido Engels

Mettmann. Zum Thema „Hass im Netz“ besuchte die bekannte YouTuberin Dagi Bee das Heinrich-Heine-Gymnasium, um im Rahmen der VOX-Sendung „Der Vertretungslehrer“ mit Schülerinnen und Schülern der Oberstufe zu diskutieren.

Der Gong läutete für die Oberstufenschüler zur nächsten Doppelstunde. Doch dieses Mal ging es nicht um die Vorbereitung des Abiturs, Mathematik, Physik oder Erdkunde – für die Schülerinnen und Schüler des Mettmanner Heinrich-Heine-Gymnasiums stand eine Überraschung auf dem Stundenplan: Unterricht mit der Youtuberin Dagi Bee – einem von Deutschlands bekanntesten Online-Stars.

Das Thema der besonderen Unterrichtseinheit war ernst. Es ging um Hass im Netz, auch Cyber-Mobbing genannt.

Mit über fünf Millionen Followern allein auf Instagram gehört die in Düsseldorf aufgewachsene 24-Jährige zu den Top-Influencern. Dagi Bee engagiert sich für die Aktion #smilestorm der Zeitschrift „Glamour“, die sich gegen Mobbing im Internet richtet. Als Bloggerin kann der Youtube-Star Dagi Bee, die mit bürgerlichem Namen Dagmar Nicole Kazakov heißt, ihre eigenen Erfahrung zum Thema beitragen. Auch sie ist nicht vor „Hatern“ im Netz bewahrt und dem Thema daher sehr verbunden.

Im Rahmen der VOX-Produktion „Der Vertretungslehrer“ hat Dagi Bee das Heinrich-Heine-Gymnasium in Mettmann besucht, um ihre Erlebnisse mit den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe zu teilen. Die Sendung wird am Dienstag, 18. Dezember, ab 22.15 Uhr auf dem TV-Sender VOX ausgestrahlt.