Mit neuem Sponsor: Ice Aliens starten in die Play Offs

338
Das Unternehmen
Das Unternehmen "G quadrat" ist neuer Partner der Ice Aliens. Foto: Ice Aliens

Ratingen. Die Aufholjagd mit zweistelligen Ergebnissen vom letzten Wochenende wurde leider nicht mit dem vierten Platz belohnt. Daher treten die Ice Aliens am Freitag in der Eissporthalle Diez gegen die Rockets der EG Diez-Limburg an.

Die Serie des Viertelfinales hat den Modus „Best of Five“, geht also über maximal fünf Spiele. In der Hauptrunde gewannen die Rockets alle vier Spiele, zuletzt im Penaltyschiessen in Ratingen. Der Gegner ist nicht zu unterschätzen, dass weiß auch die Truppe von Trainer Krystian Sikorski. Die letzte Trainingseinheit am Dienstag, zu der, mit einer Ausnahme, der gesamte Kader angetreten war, ließ erkennen, dass die Mannschaft gewillt ist zu punkten und die nächste Play Off Runde zu erreichen.

Auf die Partie am Freitag mit dem ersten Bully um 20.30 Uhr, folgt das Heimspiel am Sonntag in Ratingen zur gewohnten Zeit ab 18.00 Uhr.

Zudem vermelden die Ice Aliens, mit dem Unternehmen G quadrat einen neuen Sponsor gefunden zu haben. Das Unternehmen aus Krefeld ist spezialisiert auf Geokunststoffe für die Abdichtung von Flächen in den Bereichen Deponie, Grund- und Hochwasserschutz, Tiefbau, Schwimmbad und Tunnel.