„Ballcamp“: Osterferienprogramm von Mettmann-Sport

409

Mettmann. Mettmann-Sport bietet in der ersten Osterferienwoche vom 15. bis 18. April ein Ballcamp für junge Sportlerinnen und Sportler im Alter von sechs bis zehn Jahren an.

Ballspiele fördern den spielerischen und altersgerechten Umgang mit dem Ball, die Koordinationsfähigkeit und das Agieren im Team. Ziel ist es, die Kinder langsam an die „großen Ballspiele“ wie Handball, Basketball und Fußball heranzuführen und Spaß am Spiel mit dem Ball zu vermitteln.

Besonders groß wird der Spaß, wenn Bälle über Hindernisse und durch Parcours transportiert werden sollen. Ob das immer alleine gelingt oder man sich besser zusammenschließt, bleibt dann der Kreativität der Kids in der Lösungsfindung überlassen.

Das Angebot findet täglich von 10 bis 15 Uhr statt, eine Frühbetreuung ist bereits ab 9 Uhr möglich. Geleitet wird das Ballcamp von zwei erfahrenen Übungsleitern, die selbst erfolgreiche Ballsportler sind: Andre Müller, ehemaliger Torwart in der Landesliga bei SC Velbert, spielt seit 13 Jahren Fußball und ist zudem Trainer des Fußballteams F2 und der „Handball-Minis“ in Mettmann. Fabian Berens, Basketballspieler der ART Giants Düsseldorf in der 1. Regionalliga und ehemaliger U19 Bundesliga Spieler, spielt seit 13 Jahren Basketball und ist Trainer der U10, U14 und U18 in Mettmann.

Weitere Informationen zu diesem und zu anderen Camps in den Osterferien (Steinzeitforscher in Action/ Handball / Schwimmkurse) sind online unter www.me-sport.de verfügbar.