Müllabfuhr verschiebt sich wegen Ostern

322

Mettmann. Die Stadtverwaltung hat mitgeteilt, dass am Karfreitag keine Wertstoffsammlung erfolgt. Stattdessen werden die Gelben Säcke im Freitagsbezirk 45 einen Tag später, also erst am Samstag, 20. April, abgeholt.

Auch der Ostermontag, 22. April, bleibt entsorgungsfrei. Die Restmüllabfuhr verschiebt sich deshalb in allen Bezirken jeweils um einen Tag nach hinten.

Ebenso erfolgt die Leerung der Blauen Tonnen im Bezirk 33 in der Osterwoche einen Tag später als üblich. Dies bedeutet, dass das Altpapier dort erst am Freitag, 26. April, abgeholt wird. Im Bezirk 34 bleibt es dagegen beim gewohnten Abfuhrwochentag für die Altpapiersammlung.

Der Recyclinghof ist von Karfreitag bis einschließlich Dienstag, 23. April, geschlossen, so dass dort erst wieder ab Mittwoch, 24. April, Abfälle und Wertstoffe abgegeben werden können. Auch die Grünabfallsammlung in den Stadtteilen fällt am Osterwochenende aus.

Sämtliche Abfuhrtermine sind auch im Mettmanner Abfallkalender aufgeführt oder können im Internet unter www.mettmann.de/abfallberatung abgerufen werden.