50-jähriges Jubiläum: Heinrich-Heine-Gymnasium lädt Ehemalige ein

613
Schon aus der Ferne erkennbar: Das Heinrich-Heine-Gymnasium feiert sein 50-jähriges Bestehen. Foto: HHG
Schon aus der Ferne erkennbar: Das Heinrich-Heine-Gymnasium feiert sein 50-jähriges Bestehen. Foto: HHG

Mettmann. Am Samstag, 11. Mai, lädt das Heinrich-Heine-Gymnasium, Hasselbeckstraße 2-4, anlässlich seines 50-jährigen Bestehens seine ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer zwischen 18 und 24 Uhr zum großen Ehemaligentreffen ein.

Auf alle, die das Heinrich-Heine-Gymnasium zwischen 1969 und 2019 besucht haben, warte „auf dem Schulhof und im Gebäude ein anregendes und sinnenfrohes Fest“, heißt es in der Ankündigung.

Bei Live-Musik von wiedervereinten Schüler-Bands aus verschiedenen Jahrzehnten, darunter Formationen wie „Tube of glue“, „Springfield“ und „Coda Controll“ bietet die Schule Gelegenheit zu feiern, sich mit Lehrern und Mitschülern zu unterhalten und in Erinnerungen an alte Zeiten einzutauchen.Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Anschließend sind bei einer offenen Jam-Session alle motivierten Musikerinnen und Musiker eingeladen, selbst zum Instrument zu greifen. Das 50-jährige Bestehen samt Jubiläumsfeier sei auch „eine Reise zu den eigenen Wurzeln“.