Briefwahl ab 6. Mai auch im Rathaus möglich

322
Foto: Archiv (Kreisstadt Mettmann)
Foto: Archiv (Kreisstadt Mettmann)

Mettmann. In der vergangenen Woche sind die Wahlbenachrichtigungen zur anstehenden Europawahl am 26. Mai an alle wahlberechtigten Mettmannerinnen und Mettmanner versandt worden.

Für alle Wahlberechtigten, die per Briefwahl an der Europawahl teilnehmen möchten, besteht damit die Möglichkeit, die entsprechenden Wahlunterlagen schriftlich zu beantragen. Auch im Internet können ab Samstag, 4. Mai um 14 Uhr, die Unterlagen zur Briefwahl beantragt werden. Informationen hierzu findet man auf der städtischen Internetseite unter www.mettmann.de/wahlen.

Darüber hinaus können Wählerinnen und Wähler ab Montag, 6. Mai, auch direkt im Rathaus (Zimmer 16c, Altbau EG) ihre Stimme zur Europwahl zu folgenden Zeiten abgeben: Montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, montags und dienstags von 14 bis 15.30 Uhr sowie
donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr.

Insgesamt sind – mit Stand von April – in der Kreisstadt 28.884 Menschen aufgerufen, am 26. Mai das neue Europaparlament zu wählen, davon 638 Erstwähler.