„Kreuz und quer“: Zwei Velberter Künstler stellen aus

342
Ein Stillleben von Fabian Treschke. Bild: Künstler
Ein Stillleben von Fabian Treschke. Bild: Künstler

Velbert. Am Samstag, 10. August, eröffnet um 15 Uhr in den Räumen der Sozialpsychiatrischen Gesellschaft Niederberg, Nordstraße 29, die Ausstellung „Kreuz und quer“ der Kunstschaffenden Andrea Ines Schloßmacher und Fabian Teschke.

Die beiden Velberter Künstler schaffen Vielfalt, kein Chaos. Für Schloßmacher als gläubige Christin hat das Kreuz eine besondere Bedeutung, während sich Teschkes Werke quer durch die Jahre 2018/2019 ziehen auf der Suche nach künstlerischer Identität.

Die Vielfalt spiegelt sich nicht nur in den unterschiedlichen Blickwinkeln der beiden Künstler wider, sondern auch in der Wahl von Motiv, Material und Format.