Triathlon in Ratingen und Eggerscheidt: Zwei Buslinien fahren Umleitungen

367
Die Rheinbahn informiert ihre Kundinnen und Kunden. Foto: André Volkmann
Busse der Rheinbahn stehen im Depot. Foto: André Volkmann

Ratingen. Die Rheinbahn hat mitgeteilt, dass wegen des Triathlons die Straßen Hauser Ring, Mülheimer Straße und Zum Schwarzebruch in Ratingen am Sonntag, 8. September, von 7 bis 16 Uhr gesperrt werden. Zwei Buslinien werden dann umgeleitet.

Von den Sperrungen betroffen sind die Buslinien 753 und 773. Die Rheinbahn informiert Fahrgäste daher über die folgenden Änderungen.

Die Busse der Linie 753 fahren in Richtung Mülheim ab der Haltestelle „Bechemerstraße“ und in Richtung Ratingen ab der Haltestelle „Krummenweg“ eine Umleitung. Der Abschnitt zwischen den Haltestellen „Gut Kost“ und „Freiligrathring“ muss entfallen.

Die Busse der Linie Linie 773 enden, aus Hösel kommend, bereits an der Haltestelle „Eggerscheidt“, wenden dort und fahren wieder zurück nach Hösel. Der Abschnitt zwischen den Haltestellen „Eggerscheidt“ und „Ratingen Mitte“ entfällt.

Aushänge an den betroffenen Haltestellen und Durchsagen in den Bussen informieren die Kunden. Durch die Umleitungen kann es zu Wartezeiten und Verzögerungen kommen. Die Rheinbahn bittet um Verständnis.