Vorfahrt missachtet: Auto erfasst Motorrad – 22-Jähriger wird schwer verletzt

179
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Kreis Mettmann. Am Freitagabend ist ein 22-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall im Bereich der Bismarckstraße in Erkrath schwer verletzt worden.

Laut Polizei gegen 17.25 Uhr war ein 22- jähriger Erkrather mit seinem Motorrad auf der Bismarckstraße in Erkrath unterwegs. Etwa in Höhe der Straße „Am Brockerberg“ kam ihm ein 18-jähriger Hildener mit seinem VW Polo entgegen.

Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen bog der VW Polo nach links in die Straße „Am Brockerberg“ ein und nahm dem Motorradfahrer die Vorfahrt. Der 22-jährige Erkrather konnte sein Motorrad nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Auto.

Durch dem Zusammenstoß kam der Motorradfahrer zu Fall und verletzte sich schwer. Der 18-jährige Hildener blieb unverletzt.

Es entstand laut Polizei ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe. Das Motorrad wurde zu Beweiszwecken sichergestellt. Der Kreuzungsbereich der Bismarckstraße, Am Brockerberg und Alte Papierfabrik wurde für die Dauer von etwa 45 Minuten komplett gesperrt.