Grimm-Märchen „Der gestiefelte Kater“ als Musical im Stadttheater

130
Die Aufführung des Märchenmusicals richtet sich an Kinder ab fünf Jahren. Foto: Musikbühne Mannheim
Die Aufführung des Märchenmusicals richtet sich an Kinder ab fünf Jahren. Foto: Musikbühne Mannheim

Ratingen. Am Mittwoch, 18. März, gastiert im Stadttheater ab 16 Uhr die Musikbühne Mannheim mit dem Märchenmusical „Der gestiefelte Kater“ nach den Brüdern Grimm.

Das altbekannte Märchen der Gebrüder Grimm erzählt die Geschichte des jungen Heiner und wie er es mit Hilfe seines „Erbes“ als Jüngstgeborener ganz nach oben schafft. Tatsächlich bekommt er nach dem Tod seines Vaters nicht die Mühle oder wenigstens – als Arbeitstier – einen Esel, sondern einen frechen Kater. Doch dieser versucht alles, um dem jungen Mann den Start in ein glückliches  und wohlhabendes Leben zu ermöglichen. Und das aber auch nicht ganz ohne Eigennutz.

Eberhard Streul, Mitgründer und Hausautor der Musikbühne Mannheim hat aus der Geschichte ein knackiges Musical für die ganze Familie gemacht.  Und wie fast immer bei Produktionen der Musikbühne gibt es auch wieder eine Mitspielaktion für Publikumskinder.

Eintrittskarten sind zum Preis von sechs Euro für Kinder und neun Euro für Erwachsene im Kulturamt und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen. Reservierungswünsche werden unter den Rufnummern 02102 5504104 /-05 entgegen genommen.