Irish-Folk mit „Fragile Matt“ am 21. März im Medienzentrum

218
Die Band
Die Band "Fragile Matt" spielt im Ratinger Medienzentrum. Bildrechte: David Hutchinson

Ratingen. Am Samstag, 21. März, findet im Medienzentrum ab 20 Uhr ein Konzert mit der Folkband „Fragile Matt“ statt. Eintrittskarten sind im Vorverkauf erhältlich.

In unmittelbarer zeitlicher Nähe zum St. Patricks Day, dem irischen Nationalfeiertag, sind im Medienzentrum traditionelle, gefühlvolle, fröhlich-fetzige irische und schottische Melodien zu hören. Wenn Fragile Matt die Instrumente auspackt, verwandelt sich der Veranstaltungsort schnell in einen original irischen Pub. Das Ensemble nimmt das Publikum mit auf eine wunderbare musikalische Reise über die grüne Insel. Irland ist aber nicht nur eine Insel voller Musik, sondern auch voller spannender und skurriler Geschichten.

Fragile Matt wurde 2008 in Doolin, Irland, von dem Iren David Hutchinson gegründet. David spielt Banjo, Bodhrán, Spoons und singt in der Formation. Er ist seit Jahren in der Session-Szene bekannt. Mit der Bodhrán im Arm erzählt er die Geschichten. Andrea Zielke spielt den Dudelsack, die Whistles und ist ebenfalls Sängerin in der Band. Sie ist der kleine Power-Floh auf der Bühne. Ronald Gensicke bereichert mit seiner Fiddle vor allem die Tanzmelodien. Katja Winterberg ist die Vierte im Bunde. Auch sie spielt Bodhrán, eine typisch irische Rahmentrommel, und gibt der Band den passenden Trommelrhythmus.

Eintrittskarten sind zum Preis von zwölf Euro im Kulturamt und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen. Reservierungswünsche werden unter den Rufnummern 02102 5504104 /-05 entgegen genommen.