Mettmanner Tanz-Crew fährt zu den Deutschen Meisterschaften

519
Die neue Tanzgruppe von Mettmann-Sport startet erfolgreich. Foto: ME-Sport
Die neue Tanzgruppe von Mettmann-Sport startet erfolgreich. Foto: ME-Sport

Mettmann. Mit der „stndUP!Crw“ gibt es nicht nur eine neue, sondern auch eine erfolgreich Tanzgruppe bei Mettmann-Sport. Der Nachwuchs hat sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Gheorghia Valjevcic leitet die Tanzgruppe, die unter dem Namen „stndUP!Crw“ nach nur sechs Trainingsmonaten erste Erfolge feiert: vor einigen Wochen bei den Bergischen Tanztagen, am letzten Wochenende in Hürth und nun mit der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.

Kam man in den letzten Wochen in die Fitnessräume von Mettmann-Sport, konnte man drei Mal die Woche laute Beats, impulsive „Hey“-Schreie und Erschütterungen durch Sprünge und zackige Tanzschritte wahrnehmen. 18 Mädchen im Alter von neun bis zwölf Jahren fegen während ihrer Trainingsstunden durch die Tanzräume.

Gheorghia Valjevcic bringt all ihre Erfahrungen ein und ist dem Hip-Hop sehr verbunden. Um die Choreo mit besonderen akrobatischen Einlagen, beispielsweise einem Überschlag oder Freeze-Elementen zu versehen, bekommt die „stndUP!Crw“ Zusatztraining bei Mohammad Alhamwi.

Die Bergischen Tanztage waren eine erste Bewährungsprobe, die die Nachwuchs-Tänzerinnen mit Bravour gemeistert haben. Die „stndUP!Crw“ belegt mit einer sehr knappen Punktdifferenz von 0,7 zum Sieger, den zweiten Platz. Die Jury war so beeindruckt, dass sie spontan einen Sonderpreis auslobten.

Es waren auch genau die Tanzeigenschaften, die die „Crew“ am vergangenen Samstag in Hürth wieder aufs Treppchen brachte. Der dort tanzte die Truppe sich auf den dritten Platz und qualifizierte sich so für die Deutsche Meisterschaft in Fürstenfeldbruck.

Eine sekundengenaue Synchronität sind Trainerin Gheorghia Valjevcic wichtig, da Hip-Hop und Street-Dance für sie „durch zackige, schnelle und dynamische Bewegungen besonders energiegeladen rüberkommen“. Im Training übt sich das durch unzählige Wiederholungen der Tanzschritte.

Die jungen Tänzerinnen waren nach diesen ersten tollen Saisonerfolg völlig berauscht. Sie wollen mehr tanzen, mehr Auftritte absolvieren und so den einen oder anderen Preis nach Mettmann holen. Weiter geht es für die „stndUp!Crw“ in Ratingen (UDO Germany) und bei den Duisburger Tanztagen.

Alle Interessierten können dem Team auf Facebook oder Instagram unter „me-sport stndUP!crw“ folgen. Informationen zu den Mettmann-Sport-Tanzteams gibt es unter www.me-sport.de oder in der Geschäftsstelle sowie über der Rufnummer 02104 976006.