Grünschnittabfuhr in Mettmann wird vorerst verschoben

56
Grünschnitt wird in Mettmann vorerst nicht abgeholt. Foto: pixabay
Grünschnitt wird in Mettmann vorerst nicht abgeholt. Foto: pixabay

Mettmann. Laut städtischem Abfallkalender ist für den kommenden Samstag, 21. März, die erste Grünschnittabfuhr an den Außenstellen vorgesehen. Dieser Termin wird zur weiteren Eindämmung des Coronavirus bis auf weiteres verschoben.

Die städtische Verwaltung informiert bezüglich der Verschiebung der Grünschnittabfuhr zu den Gründen: „Hierbei besteht persönlicher Kundenkontakt und die häufige Notwendigkeit von Hilfestellung“, erklärt Angelika Dünnwald, Leiterin des Baubetriebshofes.

Betroffen sind die Außenstellen Gruitener Straße, Spessartstraße, Düsselring und Obschwarzbach.