Gute Nachricht in schlechten Zeiten: Mettmannerin gewinnt 5.000 Euro bei Sparkassen-Lotterie

106
Der Schriftzug der Kreissparkasse Düsseldorf auf einem Bankgebäude. Foto: André Volkmann
Der Schriftzug der Kreissparkasse Düsseldorf auf einem Bankgebäude. Foto: André Volkmann

Mettmann. Es gibt in diesen Tagen auch noch gute Nachrichten, die sich einmal nicht um das Thema „Corona“ drehen: Eine Mettmanner Kundin der Kreissparkasse Düsseldorf hat 5.000 Euro bei der März-Ziehung zur PS-Lotterie gewonnen.

„Wir haben der glücklichen Gewinnerin in dieser besonderen Situation zunächst nur per Telefon gratuliert. Den Blumenstrauß mit einer herzlichen persönlichen Gratulation holen wir nach, wenn wieder ‚normale Zeiten‘ herrschen“, verspricht Kreissparkassen-Beraterin Ramona Zündorf.

Die Gesamthöhe der im März zu verteilenden Gewinne bei der Kreissparkasse beträgt rund 39.500 Euro. Der Preis pro Dauerauftragslos beträgt fünf Euro, wobei vier Euro auf einem Konto gespart werden und ein Euro in den Lostopf wandert.
Jeder Spieler tut gleichzeitig auch Gutes, denn pro gespieltem Los erhalten die Sparkassen 25 Cent zurück, um hiermit gute Zwecke der Vereine vor Ort anzuschieben. Auch in diesem Jahr wird der Spendentopf wieder gut gefüllt sein – Geld, das viele Vereine in diesem Jahr besonders gut gebrauchen werden können.