Trainingsauftakt der Ice-Aliens-Jugend per Online-Konferenz

35
Per Videokonferenz wird bei der Jugend der Ice Aliens in Corona-Zeiten trainiert. Foto: Ice Aliens
Per Videokonferenz wird bei der Jugend der Ice Aliens in Corona-Zeiten trainiert. Foto: Ice Aliens

Ratingen. In dieser Woche starten die U15-Aliens mit ihrem Trainingsprogramm – online per Videokonferenz. 

Der Nachwuchs der Ice Aliens beginnt mit der Vorbereitung. Trainerin Corinna Elspass hat ein Konzept entwickelt, bei dem sie über das Videokonferenz System des Anbieters Zoom unterstützt wird.

Dienstags und donnerstags ruft Elspass ihre Schützlinge für eineinhalb Stunden vor den Bildschirm und trainiert Kraft, Koordination und Ausdauer. Zusätzlich erhält jeder Spieler einen 14-tägigen Trainingsplan, der abgearbeitet werden soll und über den ein Trainingstagebuch zu führen ist. Die Einheiten werden über sechs Tage pro Woche verteilt. Eine Erfolgskontrolle findet über das Tagebuch statt, einzelne Übungen wird sich die Trainerin online präsentieren lassen.

-Anzeige-

Die Ice Aliens öffnen damit, nach den Vorstandssitzungen, die zweite Online-Pforte zur Unterstützung der Spielerinnen und Spieler beim Sommertraining.