Im Vorbeifahren Autotür touchiert: 44-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

157
Der Abstand zur geöffneten Autotür reichte nicht aus. Foto: Polizei
Der Abstand zur geöffneten Autotür reichte nicht aus. Foto: Polizei

Ratingen. Bei einem Autounfall auf der Westtangente in Ratingen ist am Dienstagnachmittag ein 44-Jähriger leicht verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Laut Polizei gegen 15.35 Uhr fuhr ein 79-Jähriger aus Ratinger mit seinem Opel über die Westtangente in Richtung Volkardeyer Straße. In Höhe der Hausnummer 27 sah er einen am rechten Straßenrand abgestellten Mercedes, dessen hintere linke Tür geöffnet war.

Obwohl der Ratinger nach eigenen Angaben „mit gebührendem Abstand“ den geparkten Wagen passierte, touchierte er mit seiner rechten Fahrzeugseite dessen geöffnete Tür. Dabei wurde der 44-jährige Halter am Ellbogen verletzt. Er war dabei, Lebensmittel aus dem Auto auszuladen.

Beide Autos wurden bei den Zusammenstoß beschädigt. Der Sachschaden an dem Opel Astra wird auf circa 8.500 Euro geschätzt, die Schäden an dem Mercedes Benz belaufen sich auf circa 4.000 Euro, berichtet die Polizei.