A3: Vollsperrung zwischen Breitscheid und Ratingen-Ost

380
Der Landesbetrieb für Straßenbau in NRW hat über Straßenbaumaßnahmen informiert. Symbolfoto: Straßen.NRW
Der Landesbetrieb für Straßenbau in NRW hat über Straßenbaumaßnahmen informiert. Symbolfoto: Straßen.NRW

Ratingen. Zwischen den Kreuzen Breitscheid und Ratingen-Ost lässt die Landesbetrieb Straßenbau NRW ein Teilstück der A3 sanieren: Von Freitag, 25. September ab 20 Uhr, bis Montag, 28. September gegen 5 Uhr.

-Anzeige-
blank

Drei Nächte und zwei Tage wird durchgearbeitet. Während der Baumaßnahmen ist die A3 zwischen den beiden Autobahnkreuzen in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Als Umleitungen können Autobahnen genutzt werden, so der Landesbetrieb Straßenbau NRW. “Für die Sperrung der Fahrtrichtung Köln ist die Umleitung vom Kreuz Breitscheid über die A52 in Richtung Düsseldorf und weiter im Kreuz Düsseldorf-Nord auf die A44 in Richtung Velbert bis zurück auf die A3 im Autobahnkreuz Ratingen-Ost ausgeschildert.”

Die Sperrung der A3 in Richtung Oberhausen ist ab dem Autobahnkreuz Ratingen-Ost über die A44 in Richtung Mönchengladbach, weiter auf die A52 in Richtung Essen bis zum Autobahnkreuz Breitscheid umgeleitet.

Auf einer Länge von knapp fünf Kilometer werden in beiden Richtungen die Fahrbahnen erneuert. Hier werden rund 68.000 Quadratmeter Binderschicht und die gleiche Fläche Deckschicht eingebaut. Die Deckschicht wird mit einem lärmmindernden Splitt-Mastix-Asphalt ausgeführt.

Damit der Verkehr am Montagmorgen wieder sicher in den richtigen Fahrstreifen fahren kann, müssen zum Schluss auch rund 20 Kilometer weiße Markierungen aufgesprüht werden. Die Straßen-NRW-Autobahnniederlassung Krefeld investiert für die Erhaltung dieser wichtigen Fernverbindung rund 1,7 Millionen Euro aus Bundesmitteln. Jeden Tag nutzen über 100.000 Kraftfahrzeuge diese Strecke, so der Landesbetrieb.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden