Weihnachtlicher Vorlesewettbewerb am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium

102
Die Schüler ermittelten beim Vorlesewettbewerb, wer beim Stadtentscheid antreten darf. Foto: DBG
Die Schüler ermittelten beim Vorlesewettbewerb, wer beim Stadtentscheid antreten darf. Foto: DBG

Ratingen. Am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Ratingen-West hat der diesjährige Vorlesewettbewerb stattgefunden.

Die Sechstklässler fanden sich in dem vorweihnachtlich geschmückten Pädagogischen Zentrum ein und lauschten den Geschichten ihrer zuvor ausgewählten Mitschülerinnen. Jede Schülerin las in der ersten Runde eine Passage aus einem selbst mitgebrachten Buch vor. Annika von der Schülervertretung zog vorab die Namen aus einem Sack, um die Reihenfolge festzulegen und ein kleiner „Weihnachtsmann“ vor dem Tisch schmetterte „Jingle Bells“, sobald eine Vorleserunde beendet war.

Für die zweite und entscheidende Runde hatte Unterstufenkoordinatorin Petra Korfmacher  sich das Buch „Hinter verzauberten Fenstern“ von Cornelia Funke und das darin enthaltene das Kapitel „Das Fest der Elfen“ ausgesucht. Nachdem sich am Ende die Jury, bestehend aus den Klassenlehrern und der Vorjahressiegerin Lynn, beraten hatte, stand die Siegerin fest: Viona aus der Klasse 6b. Sie wird im kommenden Jahr in der nächsten Runde des Stadtentscheids antreten.

-Anzeige-

Den passenden Film zum Vorlesewettbewerb findet man auf der Homepage des DBGs: www.dbg-ratingen.de.