Caritas sucht Ehrenamtliche für Online-Nachhilfe

144
Hilfe gibt es für Schülerinnen und Schüler. Bild: pixabay
Hilfe gibt es für Schülerinnen und Schüler. Bild: pixabay

Mettmann. Die Caritas-Freiwilligenzentrale Mettmann sucht Engagierte, die Kinder online beim Lernen unterstützen möchten.

„Durch die Schließung der Schulen sind ganz besonders die Kinder betroffen, die aufgrund fehlender Deutschkenntnisse Schwierigkeiten beim Lernen haben“, so die Freiwilligenzentrale. Eine digitale Unterstützung sei auch in Zeiten von Corona sicher möglich und räumlich sowie zeitlich flexibel. Dafür sucht die Caritas nun Ehrenamtliche, die über eine entsprechende technische Ausstattung verfügen.

Die Engagierten werden durch erfahrene Träger wie den Verein Du-Ich-Wir oder die Caritas-Lernpaten begleitet. Die Nachhilfe sollte einmal pro Woche stattfinden und richtet sich an alle Altersstufen, von der Grundschule bis hin zur Berufsschule.

Da noch nicht alle Schüler über digitale Endgeräte verfügen, sind auch gespendete Geräte willkommen, so der Aufruf der Freiwilligenzentrale.

Weitere Informationen telefonisch unter 02104 14 44 08 oder per Mail an fwz-mettmann@caritas-mettmann.de. Das Team ist montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr zu erreichen.