A46: Engpässe auf der Rheinbrücke bei Flehe

118
Auf der Autobahn werden Arbeiten durchgeführt, es kommt zu Beeinträchtigungen. Foto: pixabay
Auf der Autobahn werden Arbeiten durchgeführt, es kommt zu Beeinträchtigungen. Foto: pixabay

Düsseldorf. Die Arbeiten am Umbau der Verkehrsführung auf der A46 Rheinbrücke bei Flehe gehen in dieser Woche und am kommenden Wochenende in Fahrtrichtung Wuppertal weiter. Darauf weist die Autobahn Rheinland hin.

Hauptsächlich in den Nächten von 20 Uhr bis morgens um 5 Uhr steht dem Autofahrer auf der Brücke nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Hauptarbeit wird am kommenden Wochenende, von etwa 7 Uhr am Samstag, 27. Februar, bis Sonntag, 28. Februar, gegen 20 Uhr geleistet. Auch in der Zeit steht dem Verkehr nur ein Fahrstreifen zum Passieren der Baustelle zur Verfügung.

Nach dem Umbau stehen dem Autofahrer in jeder Richtung zwei Fahrstreifen auf jeder Richtungsseite in normalen Fahrstreifenbreite zur Verfügung. Diese zweistreifige Verkehrsführung wird dann bis zur Erneuerung der Fleher Brücke bestand haben.

Lastwagen können auch danach weiterhin uneingeschränkt die Brücke passieren. Im Laufe diesen Jahres sind noch Deckenerneuerungsarbeiten auf der Brücke geplant, im Zuge dessen auch die Markierung erneuert wird.