84-Jähriger wird unter Verkaufsanhänger eingeklemmt

75
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Symbolfoto: Volkmann
Einsatz für die Feuerwehr im Stadtgebiet. Symbolfoto: Volkmann

Düsseldorf. Auf dem Kirmesplatz an der Gerricusstraße im Stadtteil Gerresheim ist ein Mann unter einem Verkaufsanhänger eingeklemmt worden. Die Feuerwehr rückte aus.

Aus bislang ungeklärten Gründen hing am Montagmorgen ein 84-jähriger Mann unter einem geparkten Verkaufsanhänger auf dem Gerresheimer Kirmesplatz fest. Das berichtet die Düsseldorfer Feuerwehr. Passanten meldeten sich am Morgen über die Notrufnummer bei der Leitstelle, um auf die Zwangslage des Mannes hinzuweisen.

Retter der nahegelegenen Wache an der Gräulinger Straße rückten zum Notfallort aus.Vor Ort bestätigte sich die Lage: Der Senior hing zwischen einer Quertraverse am hinteren Unterbau des Tandemanhängers fest. Mit hydraulischen Hebern befreiten die Einsatzkräfte den 84-Jährigen, indem sie zunächst den Verkaufswagen im hinteren Bereich anhoben und den Mann sodann mit einem Rettungsbrett unter dem Anhänger hervor holten.

Noch vor Ort untersucht ein Notarzt den Senior, der anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde. Lebensgefahr besteht laut Feuerwehr derzeit nicht.

Wie der Rentner unter das Fahrzeug kam, konnte vor Ort ebenso wenig geklärt werden wie der Zeitraum der Zwangslage. Die 24 Einsatzkräfte der Standorte Gräulinger Straße, Behrenstraße, Münsterstraße und Posener Straße kehrten nach rund 30 Minuten zu ihren Wachen zurück.