Rheinbahn weitet Nachtfahrten wieder aus

111
Die Rheinbahn informiert ihre Kundinnen und Kunden. Foto: André Volkmann
Die Rheinbahn informiert ihre Kundinnen und Kunden. Foto: André Volkmann

Düsseldorf. Ab Freitag, 25. Juni, bietet die Rheinbahn wieder zusätzliche Nachtfahrten an.  

Die Rheinbahn passt ihr Angebot den weiteren Lockerungen des öffentlichen Lebens an und fährt ab 25. Juni, wieder das zusätzliche Angebot in den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag und in den Nächten vor Feiertagen.

Die Linien NE1 bis NE8, DL1 und DL4 bis DL6 fahren dann wieder.  Auf den Stadtbahnlinien U71, U72, U74, U75, U76 und U79 sowie auf den Buslinien SB50, O1, O3, O6, 722, 726, 730, 737, 738, 741, 742, 746, 748, 749, 754, 761, 770, 773, 780, 782, 784, 785, 788, 830 und 839 sind Busse und Bahnen freitags und samstags wieder länger für die Fahrgäste unterwegs.

-Anzeige-
blank

Aufgrund der Maßnahmen von Bund und Ländern zur Eingrenzung der Corona-Pandemie hatte die Rheinbahn Anfang Dezember 2020 die Fahrten zeitweise eingestellt, die einzig auf den nächtlichen Freizeitverkehr ausgelegt sind.

Einige nächtliche Fahrten bereits ab heute

Damit Altstadtbesucher bereits dieses und nächstes Wochenende mit der Rheinbahn nach Hause kommen, laufen die Fahrten auf den Stadtbahnlinien U71, U72, U73, U75, U76 und U79 bereits in den Nächten von Freitag auf Samstag (11./12. und 18./19. Juni) und von Samstag auf Sonntag (12./13. und 19./20. Juni) nach Mitternacht bis etwa vier Uhr morgens im Stundentakt.

Die Abfahrt der Bahnen wird auf den elektronischen Anzeigen an den Haltestellen angezeigt.