Einbruch in evangelisches Jugendheim: Transporter gestohlen

22
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Symbolbild (Polizei)
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Symbolbild (Polizei)

Haan. In der Nacht zu Montag sind bislang noch unbekannte Täter in das evangelische Jugendheim an der Alleestraße eingebrochen.

-Anzeige-

Dem bisherigen Stand der Ermittlungen zufolge seien die Täter im Zeitraum zwischen Mitternacht und 7 Uhr morgens über ein Baugerüst an ein rückwärtig gelegenes Fenster des evangelischen Jugendheims geklettert, das sie anschließend gewaltsam aufhebelten.

„Im Anschluss durchwühlten sie sämtliche Räume und Schränke nach Wertgegenständen“, so die Polizei. „Dabei entwendeten sie unter anderem einen Fernseher sowie die Schlüssel eines Mercedes Sprinter, der hinter dem Haus geparkt war.“

Gegen 7 Uhr morgens habe der Hausmeister den Einbruch und den Fahrzeugdiebstahl bemerkt. Der Mann rief die Polizei.

Die Polizeibehörde informiert zu dem gestohlenen Wagen: „Bei dem geklauten Transporter handelt es sich um einen weißen Mercedes Sprinter mit dem amtlichen Kennzeichen ME-CV 8966. Das 13 Jahre alte Fahrzeug hat noch einen Zeitwert von etwa 10.000 Euro und ist rund 123.000 Kilometer gelaufen.“

Hinweise auf Täter haben sich bei den ersten Ermittlungen bislang nicht ergeben. Daher fragt die Polizei: Wer weiß, wer in das Jugendheim eingebrochen ist oder kann sonstige Angaben zu dem Einbruch oder dem entwendeten Sprinter machen? Sachdienliche Angaben nimmt die Polizei in Haan jederzeit unter der Rufnummer 02129 9328 6480 entgegen.