Autodiebstahl: Humvee in Langenfeld entwendet

159
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolbild

Langenfeld. Zu nicht genau bekannter Stunde sei in dem Zeitraum von etwa 15 Uhr am Donnerstagnachmittag und etwa 20 Uhr am Samstagabend ein AM-General HMMVW von einem Parkplatz an der Hans-Böckler-Straße in Berghausen entwendet worden. Das berichtet die Polizei, die nun in dem Fall ermittelt. 

„Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe den schwarzen Humvee starten und wegfahren oder das 2,4 Tonnen schwere, allradgetriebene Mehrzweckfahrzeug auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht geklärt“, hieß es. Von dem schwarzen Humvee mit dem amtlichen Kennzeichen ME-JA 40 fehle jede Spur. Zur Tatzeit seien zwei der vier voluminösen Reifen beschädigt und luftleer gewesen. Der Zeitwert des 24 Jahre alten HMMVW Military wird mit 10.000 Euro angegeben.

Die Polizei hat Such- und Ermittlungsmaßnahmen veranlasst, bislang ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten schwarzen Humvees, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 288 6310, jederzeit entgegen.