Polizei ermittelt nach Containerbrand in Hösel

74
Ein Einsatzfahrzeug der Ratinger Feuerwehr. Foto: Polizei/symbolbild
Ein Einsatzfahrzeug der Ratinger Feuerwehr. Foto: Polizei/symbolbild

Ratingen. Am frühen Samstagnachmittag sind Kräfte der Feuerwehr und Polizei gegen 13.30 Uhr an den Sinkesbruch im Ortsteil Hösel ausgerückt. Dort brannte ein Container.

Zeugen hatten nach Angaben der Polizei den qualmenden Altpapier-Container auf einem Stellplatz im Bereich der Einmündung Am Adels entdeckt und einen Notruf abgesetzt.

Die Feuerwehr verhinderte laut Polizeibehörde eine unkontrollierte Ausbreitung des Feuers auf andere Container. Nicht mehr zu verhindern sei jedoch gewesen, dass ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstand.

„Nach gemeinsamer Bewertung von Feuerwehr und Polizei kann der Brand bei aktueller Wetterlage nicht durch Selbstentzündung entstanden sein“, so die Behörde. Die Ratinger Polizei hat deshalb ein Strafverfahren eingeleitet und ermittelt nun. Sachdienliche Hinweise zum Brand des Altpapiercontainers nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981-6210, jederzeit entgegen.