Sparkasse und Caritas erfüllen 200 Weihnachtswünsche

50
Ingrid Drückes, ehrenamtliche Helferin, Heike Hildebrand Kreissparkasse, Bianca Schnee, Caritas. Im Hintergrund Vertreter der Sozialverbände, die ihre Päckchen abholen. Foto: Caritas
Ingrid Drückes, ehrenamtliche Helferin, Heike Hildebrand Kreissparkasse, Bianca Schnee, Caritas. Im Hintergrund Vertreter der Sozialverbände, die ihre Päckchen abholen. Foto: Caritas

Mettmann. Auch in diesem schwierigen Corona-Jahr haben Caritas und Sparkasse mit der Wunschbaum-Aktion, und daher mit Unterstützung zahlreicher Spendender, 200 Wünsche von bedürftigen Menschen erfüllen können. 

Zahlreiche Päckchen, große und kleine, alle liebevoll verpackt mit schönen Schleifen und selbst gebastelten Weihnachtsgrüßen versehen, stapeln sich zurzeit im Konferenzraum des Kreiscaritasverbandes.

Die Päckchen werden an die verschiedenen Wohlfahrtsverbände und Einrichtungen übergeben, diese hatten im Vorfeld Weihnachtswünsche von bedürftigen Mitbürgern, insbesondere von Kindern erfragt und gesammelt. Neben den sozialen Diensten der Caritas engagierten sich der Sozialdienst katholischer Frauen und Männer, der Kinderschutzbund, die Arbeiterwohlfahrt und die Neander Diakonie.

In ein paar Tagen finden dann die Bescherungen im kleinen Kreis in den einzelnen Einrichtungen statt, so können die Beschenkten anonym bleiben.

Besorgt und liebevoll verpackt wurden die Päckchen in den vergangenen zwei Wochen von Mitarbeitenden, Kunden und Besuchern der Kreissparkasse, die eine Wunschkarte, vom dort aufgestellten Weihnachtsbaum mitgenommen haben, um einem unbekannten Menschen eine Weihnachtsfreude zu bereiten.

Die Preise der jeweiligen Geschenke bewegen sich im Rahmen zwischen 15 und 20 Euro. Bescheiden, aber für die Beschenkten trotzdem ein Herzenswunsch. Bei den Erwachsenen überwiegt das Praktische – Gutscheine für Drogerieartikel, für Bekleidung oder sogar ein Topf oder eine Bratpfanne oder eine kleine Überraschung für das das liebste Haustier fanden sich am Baum. Die Kinder wünschen sich vor allem Spielsachen wie Fußbälle, Puppen, Gesellschaftsspiele, Legosteine oder Playmobil.