Hochdahler Tae-Kwondoka legen Gürtelprüfung ab

169
Die Prüflinge des Tae-Kwon-Do-Vereins. Foto: Verein
Die Prüflinge des Tae-Kwon-Do-Vereins. Foto: Verein

Erkrath. In der Turnhalle der Realschule an der Rankestraße hat die erste Gürtelprüfung des Tae-Kwon-Do Clubs Hochdahl in diesem Jahr stattgefunden. Alle Sportler legten erfolgreich die Prüfung ab.

Folgende Sportler konnten sich über einen neuen Schülergrad (Kup) freuen:

  • 9. Kup-Grad (Weißgelb-Gurt): Lucas Ninow, Nelli Witzke, Jiyan Haydan Öztürk, Emma Berg, Sara Cirillo, Mohamed-Nour Kabri, Nick Zimmermann
  • 8. Kup-Grad (Gelbgurt): Gabriel Avanidis, Titus Nitz, Maximilian Memmesheimer, Emma Lotte Piper, Tim Maximilian Hennig, Sophie Söhnchen, Sinja Ninow
  • 7. Kup-Grad (Gelbgrüngurt): Anton Hauke, Anika Hauke, Emmi Nguyen, Helena Semelroth, Leela Nguyen, Marc Bucher-Unger
  • 6. Kup-Grad (Grüngurt): Kyara Nonhoff, Ayoub Charki, Ella Witzke
  • 5. Kup-Grad (Grünblaugurt): Aileen-Sophie Abels, Kilian Ring, Paul Reinsdorf
  • 4. Kup-Grad (Blaugurt): Valentina Della-Monica, Lina Bongartz
  • 3. Kup-Grad (Blaubraungurt): Can Gündogan, Freddy Preuß

Bei dieser Prüfung mussten noch Auflagen eingehalten werden. Es durften keine Zuschauer an dieser Prüfung teilnehmen, keine Verköstigung war möglich und die Gruppen mussten getrennt in die Halle kommen. Der Verein hofft, dass nun bei der nächsten Prüfung im Sommer wieder normale Bedingungen herrschen und euch die Eltern wieder zuschauen dürfen. Aufgrund der Pandemie kommen derzeit nur wenige neue Sportler zum Verein.

Auf der Vereinshomepage www.tkd-hochdahl.de können Informationen und Bilder rund um den Club eingesehen werden. Der Verein bietet ein kostenloses Schnuppertraining für vier Wochen an. Tae-Kwon-Do könne von allen Menschen jeglichen Alters ausgeübt werden, so der Verein.