Essener Domschatz: Online-Rätselei für Kinder

48
Mathilde, die ehemalige Äbtissin des Essener Frauenstifts, hat eine Aufgabe für Kinder. Foto: Domschatz Essen
Mathilde, die ehemalige Äbtissin des Essener Frauenstifts, hat eine Aufgabe für Kinder. Foto: Domschatz Essen

Essen. Für die Osterferien hat der Essener Domschatz eine Schatzsuche im Programm.

Mit dem eigenen Smartphone können sich rästelbegeisterte Kinder und Jugendliche auf die Suche nach dem verschwundenen Haustier der Äbtissin begeben. Die Rätselaufgaben laden zum Beobachten, Zuhören und Suchen ein und bieten obendrein zahlreiche Informationen zur Geschichte des Essener Doms und Frauenstiftes.

Die Schatzsuche funktioniert mittels der App Actionbound, die man sich kostenlos im Appstore oder Playstore herunterladen kann. Mittels eines QR-Codes gelangt man dann zum Detektivspiel rund um den Dom. Den QR-Code kann man sich an der Kasse des Domschatzes abholen oder direkt auf der Webseite des Essener Domschatzes abscannen.

Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Kinder ab neun Jahren.